T2 Refining

Verfahrenskombination Mikrorundkneten/Fließpressen

Das Transferprojekt „Refining“ beschäftigte sich mit der Konditionierung von drahtförmigen Halbzeugen durch Mikrorundkneten für nachgelagerte Umformprozesse. Dabei standen neben der exakten Kalibrierung des Durchmessers, der Ausbildung einer geeigneten Oberfläche und der Verbesserung des Richtzustands auch die Entwicklung eines ultrafeinkörnigen Gefüges, das die nachfolgende Kaltumformung begünstigt, im Fokus. Mittels Modifikationen der Prozesskinematik und der Werkzeuggeometrie für das Mikrorundkneten konnten beim Industriepartner auch schwer umformbare Werkstoffe weiterverarbeitet werden. Der Erfolg der durchgeführten Maßnahmen konnte durch die industrielle Produktion von Mikroschrauben nachgewiesen werden.

Laufzeit: 2015-2016

 

Publikationen

Teilprojektleiter:
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß

 

Die Forschungsdaten zu den Publikationen des Projekts befinden sich am bime.