B1 Formänderungsverhalten

Grenzformänderung und Rückfederungsverhalten in der Mikroblechumformung

Das Formänderungsverhalten dünner Bleche lässt sich nicht unmittelbar aus dem Verhalten von Standardblechen ableiten. Zudem gibt es Hinweise, dass das Formänderungsverhalten von der Umformgeschwindigkeit abhängt. Ziel dieses Teilprojektes ist es daher, Methoden zur Ermittlung des Umformverhaltens von sehr dünnen Blechen in der Mikroblechumformung zu etablieren, vor allem bezüglich des Grenzformänderungs- und Rückfederungsverhaltens als Basis für eine zuverlässige Simulation. Mit der Charakterisierung soll auch die Entwicklung neuer Werkstoffe, wie z.B. der Herstellung über PVD-Verfahren begleitet werden.

Laufzeit: 2007-2010

 

Publikationen

Teilprojektleiter:
Prof. Dr.-Ing. Frank Vollertsen